Dax startet freundlich – Technologiewerte gefragt

Frankfurt/Main () – Der Dax ist am Freitagmorgen freundlich in den Handelstag gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Leitindex mit rund 15.795 Punkten berechnet, 0,4 Prozent über dem Schlussniveau vom Vortag.

An der Spitze der Kursliste rangierten am Morgen die Aktien von Vonovia, Covestro und Heidelbergcement. Bei den Anlegern könnte sich unterdessen leichter Optimismus breitmachen. “Die Marktteilnehmer sehen derzeit wesentlich mehr Licht als Schatten im globalen Konjunkturbild”, sagte Marktanalyst Andreas Lipkow am Morgen. Das zeigten nicht nur Käufe von Aktien sehr zyklischer Branchen und von Technologiewerten, sondern auch eine zunehmende Risikoneigung bei den Investoren.

“So werden die Einsätze auf eine baldige Konjunkturerholung in Europa sichtbar erhöht und defensive Branchen gemieden”, so Lipkow. Die Investoren wollten “es nun wissen” und bei Erfolg entsprechend davon profitieren. Trotzdem blieben am Freitag die US-Konjunkturdaten und die beginnende US-Berichtssaison feste Ankerpunkte auf der Tagesagenda. Der Dax könnte sich heute im Kursbereich zwischen 15.650 und 15.850 Punkten bewegen, erwartet der Marktexperte.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1066 US-Dollar (+0,17 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9037 Euro zu haben.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Frankfurter Börse
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH