Prognose ohne Hindernis


Erstellen Sie Ihre eigene Mitgliederseite mit WordPress.
Das ist die Lösung zum voll automatisiertem Verkauf Ihrer Mitgliedschaften und Abos!.

Maximale Rendite - 7 Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte!
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 180 Seiten)!

So bauen Sie in nur sechs Stunden mit automatisierten
Webinaren einen dauerhaften Kundenmagneten auf!

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär.
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 300 Seiten)!




Marktprognose, Absatzprognose, Unterschied

Eine wichtige Grundlage unternehmerischer Entscheidungen ist die Prognose. Doch worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen einer Marktprognose und einer Absatzprognose? Genau dieser Frage muss sich ein angehender Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) gelegentlich in der mündlichen Prüfung stellen. In seinem kostenlosen Schulungsvideo erläutert Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert die beiden Prognosearten und zeigt, wie sich die Antwort für die Prüfungssituation herleiten lässt.

Wie viele andere Fragen aus der mündlichen Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) lässt sich auch die nach dem Unterschied zwischen Marktprognose und Absatzprognose recht einfach beantworten. Dies erfordert weder Hexerei, noch sollte der Kandidat hier in Schockstarre verfallen. Wichtig ist, dass die Frage und ihre Beantwortung systematisch und sprachlogisch angegangen werden.

Rein sprachlich betrachtet werden hier zwei Begriffe gegenübergestellt, die jeweils aus zwei Wörtern zusammengesetzt sind, wobei der letzte Wortbestandteil identisch ist, nämlich die “Prognose”. Eine Prognose ist nichts anderes als eine Vorhersage. Damit ist dieser Teil bereits abgehandelt.

Vorhersage für den Markt oder das einzelne Unternehmen

Als nächstes gilt es, die Begriffe “Markt” und “Absatz” zu betrachten und gegeneinander abzugrenzen.
Hier hilft – hoffentlich — das Wissen aus einem anderen Zusammenhang weiter, z.B. der Zusammenhang Marktvolumen / Absatzvolumen oder Marktpotenzial / Absatzpotenzial. Für alle diese Zusammenhänge gilt: Der Begriff “Markt” bezieht sich auf den gesamten Markt, der Absatz dagegen auf ein einzelnes Unternehmen, nämlich i.d.R. das eigene.


Wie Sie mit physischen Produkten komplett automatisiert
ein vierstelliges Einkommen generieren (FBA Seller Academy).

Der Tag, der deine finanzielle Zukunft verändert!
Lerne die 5-Stufen-Strategie für Investments (Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen) kennen.

Gründen Sie ein eigenes Online-Business mit dem Taschenbuch für Gründer.
Jetzt das Buch kostenlos anfordern (über 220 Seiten)!

Wie Sie mit der Steinzeit Methode (ohne eigenes Produkt)
seriös ein dauerhaftes und passives Einkommen aufbauen können.




Während die Marktprognose also eine Vorhersage für den gesamten Markt trifft, bezieht sich die Absatzprognose auf das einzelne Unternehmen.

Für den Prüfungskandidaten ist hier zwar vordergründig die Beantwortung der vorgestellten Prüfungsfrage im Fokus. Wichtiger ist aber der Transfer der aufgezeigten Strategie zur Beantwortung von Prüfungsfragen. Denn auf die gleiche Weise ließe sich eine Frage nach dem Unterschied von Marktvolumen und Absatzvolumen oder Marktpotenzial und Absatzpotenzial beantworten, und analog können auch ähnliche Fragen souverän gelöst werden, ohne dass im Vorfeld der Prüfungsvorbereitung Antworten mühsam und stupide auswendig gelernt werden müssen.

Das komplette, kostenlose Video “Marktprognose, Absatzprognose, Unterschied” finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens (http://mariusebertsblog.com/).

Keywords:Marktprognose, Absatzprognose, Betriebswirt/in IHK, Schulung, Video, Dr. Marius Ebert,

adresse

Powered by WPeMatico