Umfrage: Mehrheit der Bundesbürger will Weihnachtsgeschenke kaufen

() – 78 Prozent der Bundesbürger haben vor, in diesem Jahr Geld für Weihnachtsgeschenke auszugeben. Das geht aus einer Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Forsa für das “Trendbarometer” der Sender RTL und ntv hervor.

21 Prozent der Teilnehmer geben an, keine Weihnachtsgeschenke kaufen zu wollen. Unter Befragten mit geringeren Einkommen geben 31 Prozent an, dass sie keine Weihnachtsgeschenke kaufen werden, unter Befragten mit höherem Einkommen sagen dies zwölf Prozent. Von den Bundesbürgern, die vorhaben, Weihnachtsgeschenke zu kaufen, geben acht Prozent an, in diesem Jahr mehr Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben zu wollen als im letzten Jahr. 23 Prozent wollen weniger als im Vorjahr ausgeben. Auch in dieser Frage sind es vor allem diejenigen mit geringeren Einkommen, die am häufigsten angeben, weniger als im Vorjahr für Geschenke ausgeben zu wollen. Insgesamt ist der Anteil unter den “Kaufwilligen”, die in diesem Jahr weniger für Weihnachtsgeschenke ausgeben wollen, geringer als im November 2022 (30 Prozent) und der Anteil derer, die mehr ausgeben wollen, etwas höher als im Vorjahr (vier Prozent). Die meisten Befragten (68 Prozent) nehmen sich vor, ähnlich viel wie im Vorjahr auszugeben. Die Befragung fand am 10. und 13. November statt.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Weihnachtsmänner (Archiv)
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)