Dax zum Wochenbeginn deutlich stärker – Zalando vorn

Frankfurt/Main () – Zum Wochenstart hat der Dax deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 18.319 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,8 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Die größten Gewinne gab es bei Zalando. Papiere des Modehändlers legten im Tagesverlauf um rund 7 Prozent zu. Die größten Verluste gab es entgegen dem Trend bei Anteilsscheinen von MTU.

“Der Deutsche Aktienindex hat heute seine Schwächephase der vergangenen Woche beendet”, sagte Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets. “In der Spitze ging es fast 150 Punkte nach oben. Damit könnte sich die Rally bei entsprechenden Inflationsdaten aus den USA am Mittwoch fortsetzen.” Solange der Dax über seinen Tiefpunkten der letzten Woche bleibe, seien neue Rekordhochs “nur noch eine Frage von Tagen”, so Oldenburger. “Nach den Preisdaten beginnt dann die Berichtsaison. Die Nachrichten aus den Unternehmen könnten genau das sein, was der Aktienmarkt dann braucht, um sich von der kraftraubenden Diskussion über mögliche Zinssenkungen loszureißen.”

Der Ölpreis sank unterdessen deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Montagnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 89,86 US-Dollar, das waren 131 Cent oder 1,4 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Frankfurter Börse
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)